Aktuelle Zeit: Sonntag 19. November 2017, 22:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 256

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Unsicherer Arbeitsmarkt für Einwanderer
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 12. November 2011, 17:28 
Offline
||
Benutzeravatar
 Besuche Website  Profil

Registriert: 02.2011
Beiträge: 1189
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
An Schweden mag ich,: Die Freiheit in der Natur! Die Freundlichkeit der Schweden!
Schwedischkenntnisse: VHS Kurs Anfänger!
Meine Hobbys: Familie, Oldtimer, Natur, Angeln
Unsicherer Arbeitsmarkt für Einwanderer

Der Arbeitsmarkt in Schweden ist zweigeteilt. Auf der einen Seite gelten strikte Regeln für Festangestellte, auf der anderen werden die Verhältnisse für befristet Beschäftigte immer unsicherer. Diese Entwicklung bekommen vor allem Einwanderer zu spüren.

Ganzer Artikel: sverigesradio.se

_________________
Es ist nicht genug, zu wissen, man muß es auch anwenden; es ist nich genug, zu wollen, man muß es auch tun!
(Johann Wolfgang von Goethe)

BildBildBild


Nach oben
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags: Re: Unsicherer Arbeitsmarkt für Einwanderer
Ungelesener BeitragVerfasst: Samstag 26. November 2011, 11:00 
Offline
||
Benutzeravatar
 Besuche Website  Profil

Registriert: 02.2011
Beiträge: 26
Wohnort: Rosenfors (Ostsmåland)
Geschlecht: männlich
An Schweden mag ich,: Natur, Ruhe, die netten Menschen und dass es hier sozialer und menschlicher zugeht wie in Deutschland.
Schwedischkenntnisse: VHS Kurs Fortgeschritten!
Meine Hobbys: Familie, Hunde, Angeln
Scandix hat geschrieben:
Auf der einen Seite gelten strikte Regeln für Festangestellte, auf der anderen werden die Verhältnisse für befristet Beschäftigte immer unsicherer. Diese Entwicklung bekommen vor allem Einwanderer zu spüren.

Ganzer Artikel: sverigesradio.se

Hej Scandix,

so ist das leider das die Schweden sich damit aber auch selber das Leben schwer machen. Allein im Baugewerbe fehlen in den nächsten Jahren ca. 20.000 Fachkräfte und im Gesundheitswesen ca. 50 - 70.000 ohne die ganzen anderen Berufzweige. Das liegt daran das in den nächsten Jahren in Schweden viele geburtenstarke Jahrgänge in Rente gehen.
Und da beißt sich die Katze in den Schwanz weil die Schweden auf der einen Seite händeringend Fachkräfte suchen Sie aber auf der anderen Seiten nicht vernünftig beschäftigen und interieren. So ist das leider, die Arbeitgeber in Schweden schauen sich leider scheinbar zu viel bei den deutschen Kollegen ab. :(

_________________
Viele Grüße aus Ostsmåland Bild
Harald

Man muss dem Leben nur gelassen folgen und ihm ein Höchstmaß an Freude entnehmen.


Nach oben
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags: Re: Unsicherer Arbeitsmarkt für Einwanderer
Ungelesener BeitragVerfasst: Montag 28. November 2011, 19:30 
Offline
||
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: 02.2011
Beiträge: 262
Geschlecht: weiblich
An Schweden mag ich,: die Seen und Wälder, die freundlichen Menschen
Schwedischkenntnisse: VHS Kurs Anfänger!
Meine Hobbys: Drachenboot
Hej Haro!

Auf der einen Seite hört sich das doch sehr Positiv an wenn in Schweden Fachkräfte gesucht werden. Auf der anderen Seite ist es natürlich traurig wenn Arbeitgeber in Schweden sich bei den deutschen Arbeitgeber viel abschauen. Das Gute an Schweden ist aber das dort die Gewerkschaften sich mehr für die Arbeitnehmer einsetzen als die Gewerkschaften in Deutschland.

Gruß Schmidti Gog Jul tannenbaum

_________________
Bild


Nach oben
Mit Zitat antworten  

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | Design phpbb.so phpBB3 Forum von phpBB8.de